Keine Sportprüfung bis Ende Juni 2020

Liebe Sportkolleginnen und -kollegen,wie sich vielleicht schon rumgesprochen und in einigen sozialen Medien bereits kommuniziert wurde, hat der VDH seinen prüfungsberechtigten Vereinen empfohlen alle Terminschutzanträge bis zum 30.06.2020 auszusetzen.

Um den Vereinen und den Sportlern etwas Planungsicherheit in dieser Zeit zu geben hat DVG Präsidium beschlossen dieser Empfehlung zu folgen. 

Diese Entscheidung betrifft alle Turniere/Prüfungen innerhalb des DVG. Als Landesverband teilen und unterstützen wir die Empfehlung des VDH und die Entscheidung des DVG.

Bitte seht zum jetzigen Zeitpunkt davon ab einen Ersatzterminschutzantrag für einen neuen Termin zu stellen.

Da wir derzeit die weitere Entwicklung nicht absehen können, werden diese „Ersatzanträge“ derzeit nicht bearbeitet. Wir bitten um Verständnis dieser Maßnahme.

Über etwaige Änderungen der bisherigen Regelungen werden wir euch wie gewohnt informieren.

Mit sportlichen Gruß

Dennis Gosain
2.Vorsitzender
DVG LV Westfalen

Verbot Trainingsbetrieb

Nachdem sich nun vermehrt die Anfragen bezüglich der Lockerung zum Trainingsbetreib mehren, haben wir heute nochmal mit den einzelnen Ämtern Kontakt aufgenommen.
Das Ergebnis war bei allen gleich – laut Aussage der Städte dürfen diese gar nicht die Minimumangaben der Coronaschutzverordnung unterwandern.
Das bedeutet es darf zum jetzigen Zeitpunkt ausnahmslos kein Verein ein Trainingsangebot anbieten.
Auch nicht in einer „1 zu 1“ Betreuung.
Das Verbot ist unter §3 Abs. 2 geregelt (wir zählen als Verein zu Freizeitaktivität).
 

Keine DVG Veranstaltungen bis zum 31.05.2020

Sehr geehrte Mitglieder,
wie wir gestern Abend erfahren haben hat, das DVG Präsidium beschlossen alle Terminschutzanträge und Seminarangebote bis 31.05 Mai 2020 zu widerrufen.
 
Hiermit folgt das Präsidium in Abstimmung und dem Austausch mit (fast) allen prüfungsberechtigten VDH Vereinen der Empfehlung des VDH. Das bedeutet das bis zum 31.05.2020 ausnahmslos kein Turnier, keine Veranstaltung, kein Sachkundeseminar (Erwerb & Fortbildung) im Namen des DVG, des Landesverbandes oder Kreisgruppe stattfinden wird. Als Landesvorstand teilen wir diese Entscheidung des DVG Vorstandes.

... weiterlesen......

Stornierung aller DVG Veranstaltungen bis zum 30.04.2020

Auf Grund der  Situation und der Entwicklung um die Maßnahmen zum Schutz vor einer explosionsartigen Verbreitung des Corona-Virus und in Anlehnung an die Forderungen der Politik hat das DVG Prädsidium beschlosssen, den Widerruf ALLER bereits genehmigten Terminschutzanträge zunächst bis auf einschliesslich 30. April auszudehnen. 

Alle in diesem Zeitraum fallenden Sportveranstaltungen sind abzusagen. Analog gilt dies für alle im Auftrag des DVG durch diesen, durch LV oder KG ausgeschriebenen SKN Seminare. Über das weitere Vorgehen ab dem 01. Mai werden wir dann erneut unter Einbeziehung der allgemeinen Entwicklung und gesetzlichen Vorgaben beraten. Wir können heute nur empfehlen mittelfristig zu planen. Weitere Information im anstehenden postalischen Rundschreiben.

C. Holzschneider, DVG Präsident 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen